|

qemu-guest-agent als Schnittstelle zwischen VMs und Proxmox

Da mit KVM/QEMU realisierte virtuelle Maschinen im Vergleich zu einem Container deutlich strikter von dem Host-System getrennt sind, stellt QEMU mit dem qemu-guest-agent für Linux-Gastsysteme einen begleitenden Service zur Verfügung. qemu-guest-agent fungiert dabei als Schnittstelle zwischen den VMs und dem Host-System.

Einige Funktionen wie das Durchreichen von ACPI-Informationen für ein sauberes Herunterfahren der Gastsysteme sind relativ bekannt. Wusstest Du aber, dass Du sogar beliebige Befehle direkt über dein Proxmox-Hostsystems an die VMs übergeben kannst?

Auch die Virtualisierungsumgebung Proxmox Virtual Environment nutzt KVM/QEMU als Virtualisierungs-Technologie. Da das qemu-guest-agent-Interface auf den ersten Blick nicht sonderlich intuitiv zu bedienen ist, stellt Proxmox den qm guest-Befehl zur Verfügung, welcher als Brücke zwischen dem Host-System und den VMs dient.

Mehr lesen „qemu-guest-agent als Schnittstelle zwischen VMs und Proxmox“